"Die Welt ist bunt" - Projekttage der Tobi 4

In den drei Projekttagen zum Thema "Die Welt ist bunt" hat sich die Tobi 4 dem Stadtdschungel Berlin gewidmet.


Die Kinder haben sich mit der Berliner Landkarte und dem BVG Netz auseinandergesetzt und haben danach an jedem Tag andere Orte in unserer Hauptstadt entdeckt.


Am Montag haben wir eine Wanderung zum Reichstag und zum Brandenburger Tor unternommen. Anschließend sind wir mit der neuen U5 zum Alexanderplatz gefahren, haben die Weltzeituhr, den Fernsehturm und den Berliner Dom bestaunt und sind von dort aus zurück zur Schule gefahren, nachdem die Kinder eine Reiseroute festgelegt hatten.


Der Dienstag wurde der Entwicklungsgeschichte der Luftfahrt gewidmet. Im Technikmuseum haben wir dazu einen spannenden Vortrag gehört, durften uns in ein Flugzeug setzen und danach das Museum eigenständig erkunden.



Am Mittwoch haben wir uns der Geschichte des Tempelhofer Flughafens genähert und erlebt, wie ein alter Flughafen neu genutzt werden kann.



Wir haben uns zum Ausklang auf dem Tempelhofer Feld entspannt, sind Longboard gefahren, haben mit Elektroautos gespielt und Drachen steigen lassen.