"Zeichentrick-Kurzfilme" - Projekttage der Tobi 5

Die Tobi 5 beschäftigte sich drei Tage lang mit dem Projekt Zeichentrick-Kurzfilme.

Am Anfang stand die Entwicklung eines „Storyboards“ mit der inhaltlichen Ausgestaltung der Ideen, Figuren und Handlungsbausteinen.

An Tag 2 begann die Filmarbeit. Drehort vorbereiten (IPads einrichten, das Programm „StopMotion“ kennenlernen, etc.), Figuren aufbauen und Bilder schießen, die anschließend zu einem flüssigen Film führen sollten.

Tag 3 war dann der Fertigstellung und Aufführung gewidmet. Es gab Popcorn wie im Kino. Kindergruppen wurden betreut und durch fünf selbst produzierte Filme geleitet.